Eine aktuelle GfK – Studie hat ergeben, dass die meisten Verbraucher nach wie vor sehr viel Wert auf persönliche Empfehlungen legen, vor allem wenn es um regionale Dienstleistungen wie Friseure, Buchläden, Handwerker, Restaurants etc. geht. Demnach werden diese von 66 Prozent der Verbraucher bevorzugt.

Was aber, wenn eine persönliche Empfehlung nicht möglich ist? Dann wird online gesucht, aber nicht nur über die „Google Suche“. Im Gegenteil, hier liegen regionale Suchdienste und Verzeichnismedien weit vor internationalen Diensten. Rund 63 Prozent suchen in traditionellen Verzeichnismedien wie Das TelefonbuchDas Örtliche oder Gelbe Seiten. Dies ergab die obengenannte Studie, welche im Auftrag von Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH mit mehr als 15.000 Personen ab 16 Jahren zur Nutzung von Verzeichnismedien durchgeführt wurde.

Über Verzeichnismedien werden Unternehmer aber nicht nur besser gefunden, sondern auch Kaufabschlüsse werden hierauf deutlich häufiger geschlossen (50 Prozent mehr). Nach einer Google-Suche würden demnach nur ca. 38 Prozent ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen.

Auch Bewertungsplattformen gewinnen immer mehr an Bedeutung, denn hier kommt die persönliche Empfehlung zwar nicht von einem persönlichen Kontakt, aber immerhin von jemandem der die Dienstleistung in Anspruch genommen hat. golocal.detripadvisor.de oder Bewertungen auf Google sind für potenzielle Kunden eine wichtige Entscheidungshilfe.

Doch wie kommen gerade kleine und mittelständische Unternehmen zu Bewertungen? Wichtig ist hierbei, neben der Verwendung der richtigen online und offline Produkte, auch das aktive auf Kunden zu gehen. Bitten Sie Ihre Kunden Sie zu bewerten, und weisen Sie auf Ihre Bewertungsprodukte hin. Der Kunde fühlt sich dadurch oft besser Wert geschätzt.

Mit Bewertungen erhöhen Sie Ihre Chancen auch bei Google:  werden Sie gefunden, kann ein Kunde einen besseren Eindruck Ihrer Dienstleistung gewinnen, wenn er gleich Ihre Bewertungen sieht. Nutzen Sie die Meinungsmeister – Bewertungsprodukte und integrieren Sie das Bewertungswidget in Ihre Homepage – so haben Sie alle Voraussetzungen um Ihre Bewertungssterne auch auf Google anzuzeigen.

Denn: Empfehlungen, ob persönlicher Art oder durch online Bewertungen, sind wichtig für die Kaufentscheidung. Auch ein Eintrag in die Verzeichnismedien und dessen Reichweite sollte nicht unterschätzt werden. Mit diesem Mix sind Sie bestens für die Neukundengewinnung und den Erhalt Ihrer Stammkunden gerüstet.